Rekurs

Du überlegst dir, ob du einen Rekurs einlegen sollst oder möchtest dich über das Vorgehen informieren?
Hier bist du richtig. Die VdS wird dich unterstützen. Hier findest du das Vorgehen.

1. Verfügung

Es bringt nichts, über einen Rekurs nachzudenken, wenn du noch keine Verfügung bekommen hast. Die Verfügung ist der Brief, den du von der PH bekommst und im dem steht, dass du eine Prüfung, einen LNW oder ein Praktikum nicht bestanden hast.

Es ist schwierig zu sagen, wann dieser Brief kommt aber in der Regel etwa gleichzeitig mit der Veröffentlichung der Resultate.

Diese Verfügung ist die Grundlage für deinen Rekurs. Widerstehe also der Versuchung, ihn zu zerreissen.

2. Informationsblatt Beschwerdeverfahren

Lies das "Informationsblatt Beschwerdeverfahren Rekurskommission" durch. Dort stehen sehr viele wichtige Informationen.

Besonders wichtig sind "3. Beschwerdefrist" und "5. Beschwerdegründe".

Download
Informationsblatt Beschwerdeverfahren Rekurskommission
Informationsblatt Beschwerdeverfahren Re
Adobe Acrobat Dokument 20.9 KB

3. Macht ein Rekurs Sinn?

Jetzt kannst du dir überlegen, ob ein Rekurs Sinn macht. Wir empfehlen dir, dass du dich auch noch mit Studierenden austauscht, die diese Prüfung auch abgelegt haben und sie fragst, was sie dazu meinen.

Du kannst auch Prüfungseinsicht verlangen. Dort kannst du die Prüfung anschauen und sehen, was bemängelt wird. Wende dich dazu direkt an die entsprechenden Dozierenden. Denke an die 30 Tage Beschwerdefrist. Wenn du nicht innerhalb nützlicher Frist Antwort von Dozierenden bekommst, wende dich direkt per Mail an die Leitung deines Instituts.

 

Wann hat ein Rekurs keine Chance?

 - Wenn es um inhaltliche Fehler geht

 

 

Wann hat ein Rekurs eine Chance?

- Wenn es um formelle Fehler geht

- Prüfungsteil zu einem nicht relevanten Themenkreis

- Unvollständige Korrektur

- Falsche Addition von Punkten

- Unterschreitung der Prüfungsdauer

4. Unterstützung durch die VdS

Gerne unterstützen und beraten wir dich. Melde dich per Mail bei uns und dann können wir einen Termin für ein Telefon, eine Besprechung oder eine Skype-Sitzung abmachen.

Um die Zusammenarbeit zu erleichtern, gibt es hier 2 Dokumente, die du schon ausfüllen und uns zukommen lassen kannst.

 

Unterstützung VdS Rekurs

Mit deiner Unterschrift bestätigst du, dass wir über alle Schritte die den Rekurs betreffen informiert werden. Du kannst das PDF entweder digital unterschreiben, ausdrucken und uns zukommen lassen oder mit deiner Unterschrift einscannen.

 

Fallbeschrieb Rekurs

In diesem Dokument beschreibst du deinen Fall. Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Word-Datei, damit du direkt hinein schreiben kannst. 

Download
Unterstützung VdS Rekurs
Unterstützung_VdS_Rekurs_Version1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.9 KB
Download
Fallbeschrieb Rekurs
Fallbeschrieb_Rekurs.docx
Microsoft Word Dokument 183.4 KB