Stellvertretung gesucht? Stellvertretung gesucht!

 

 Kurzfristige Stellvertretungen

In den kommenden Wochen wird mit einem massiven Anstieg von Ausfällen von Lehrpersonen gerechnet. Dadurch steigt natürlich der Bedarf an Stellvertretungen. Schulleitungen sehen sich vermehrt vor dem Problem, dass keine ausgebildete oder angehende Lehrperson zur Verfügung steht. Es werden alle möglichen Personen eingesetzt. Mit dieser Lösung kann man aber nicht glücklich sein. Hier kommt jetzt ihr als Studierende der PHBern ins Spiel.

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, Stellvertretungspools zu erstellen, in denen ihr als qualifizierte Stellvertretungen eure Dienste anbieten könnt. Schulleitungen des Kantons haben auf diese Pools zugriff und können so kurzfristig eine geeignete Person anfragen.

Um dies für euch und die Schulleitungen mit einem geringstmöglichen Aufwand zu verbinden, füllt ihr in einem Formular aus, in welchen Regionen und an welchen Halbtagen ihr kurzfristig verfügbar seid. So können offene Stellen schneller und effizienter gefüllt werden. Optional könnt ihr auch die Fächer angeben, die ihr zu unterrichten in der Lage seid. Dies soll eine qualitativ hochwertige Stellvertretung sicherstellen.

 Wie funktioniert das Tool?

Da es sich bei diesem Unterfangen um ein grosses Projekt handelt, arbeiten wir mit der BKD zusammen. Konkret werden eure Daten an Stefan Hess, Fachmitarbeiter zur Stellenbesetzung weitergeleitet. Schulleitungen mit einem kurzfristigen Bedarf einer Stellvertretung werden sich bei ihm melden. Er hat die Übersicht über die von uns erstellten Stellvertretungspools und leitet dann die relevanten Daten an die Schulleitung weiter, damit anschliessend direkt kommuniziert werden kann.

Das bedeutet somit auch, dass ihr immer noch «nein» sagen könnt. Mit der Einschreibung auf diesem Formular verpflichtet ihr euch also noch für gar nichts.

 

 Ziel

Unsere oberste Motivation ist, dass wir verhindern wollen, dass Klassen geschlossen werden. Auch sehen wir lieber Studierende der PHBern in Klassen, als andere Personen. Diese Ansicht wird auch von der BKD geteilt. Wir möchten euch auch ermöglichen, so einfach wie möglich Stellvertretungen übernehmen zu können und euch so Zugang zum Berufsfeld zu verschaffen.

 

 Abgrenzung zur Stellvertretungszentrale des Kantons

In unserem Tool geht es darum, Stellen so schnell wie möglich zu besetzen. Diese Stellen verstehen sich als kurzfristige Stellvertretungen. Es sind nicht längerfristige Stellen, die zu besetzen sind - sondern Covid-bedingte Ausfälle.

 

Die Stellvertretungszentrale des Kantons (Steze) wird zurzeit umgestaltet und kommt den momentanen Ansprüchen nicht nach. Darum erstellen wir unsere Plattform. Zu einem späteren Zeitpunkt könnte es zu einer Zusammenführung mit der Steze kommen. Wenn dies der Fall sein sollte, informieren wir euch darüber.